zufallsbild

Gesundheit fördert Beschäftigung-Gesundheit im Betrieb

Die GfB-Plattform wurde 2013 vom Sozialministerium eingeführt, um bundesweit Kommunikationsräume zum Thema IP/BUP-neu zur Verfügung zu stellen. Diese dienen der regionalen und überregionalen Information, Vernetzung und Abstimmung von Institutionen (wie die GKKs, PVA, AMS uvm). Weiters wurden Betroffenenorganisationen (Selbsthilfegruppen u.a.) und erste Betriebe miteingebunden. Zahlreiche Institutionen haben sich als Mitglieder der Plattform auf unserer Homepage www.gfb.or.at registriert und ihrerseits Informationsprofile angelegt.

Derzeit nutzen bereits über 300 Organisationen bundesweit unsere Kommunikationsformate wie Newsletter, Interview-Newsbeiträge, und Expert/innen Arbeitskreise. Über die regionalen Vernetzungstreffen werden Herausforderungen und innovative Lösungsansätze aus der Praxis an das Sozialministerium rückgemeldet, so dass praxisnahe und zielgruppengerechte Anpassungen diskutiert und umgesetzt werden können.

 

„Gesundheit im Betrieb“ ist seit August 2017 das neue Schwerpunktthema der GfB-Plattform. Als konsequente Weiterentwicklung unseres Netzwerkes bieten wir nun in bewährter Weise Vernetzung und Grundlageninformation zu allen drei Feldern des Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Arbeitnehmer/innenschutz, Betriebliche Gesundheitsförderung und Wiedereingliederung.

 

 

Mitgliedsbereich
Username:

Passwort:



Kontakt

Koordination GFB
ÖSB Consulting GmbH
Meldemannstraße 12-14
A-1200 Wien

kontakt@gfb.or.at
Kontaktformular